Kurse 2018 zu IPS e-max und Frontzahn-Restauration

In 1,5 tägigen Masterworkshops gibt ZTM Oliver Morhofer Einblicke in die Arbeit mit dem System IPS e.max, welches höchst ästhetische vollkeramische Restaurationen ermöglicht.

Kursinhalt

Die   Farbübereinstimmung   zwischen   einem   Veneer   und   einer   angrenzenden Frontzahnkrone  stellt  die  Anwender  immer  wieder  vor  neue  Herausforderungen.  Die richtige  Rohlingauswahl,  die  Vereinbarung  unterschiedlicher  Schichtstärken  und  die  damit verbundene  Umsetzung in LS2. Die  Indikationen  unterschiedlichster   Verfahrenstechniken   höchst   ästhetisch   und   rationell   zu   lösen,   
bietet  die  Press-  oder  Frästechnologie.  Die  Auswahlmöglichkeit  zwischen  MO/ LT/ MT/ HT-Rohlingen  in  Verbindung  mit  den  besonderen  Eigenschaften  der  zu  verblendenden  Fluor-Apatit-Glaskeramik  IPS  e.max  Ceram  machen  es  möglich,  die komplexen optischen und dynamischen Erscheinungen natürlicher Zähne nachzuahmen.

  • Rohlings- bzw. Blockauswahl
  • Fotodokumentation jeder Arbeit und Analyse
  • Charakterisierung

Themenschwerpunkte

  • Presstechnik und oder CAD-Technik
  • Kristallisation und Washbrand
  • Frontzahnschichtung nach Vorlage
  • Brenntechnik
  • Ausarbeitung und Korrekturbrand
  • Oberflächengestaltung
  • Steuerung Glanzgrad

Kursziel

Tipps und Tricks zur optimalen Auswahl und Verarbeitung der uns zur Verfügung stehenden Materialien zur Lösung individueller Patientenfälle mit bestmöglicher Kundenzufriedenheit. Im Kurs werden ein Veneer und eine Frontzahnkrone aus LS2 mit unterschiedlichen Transluzenzen bearbeitet. Anhand eines digitalen Fotostatus des Patienten der Workshopmodelle wird nach Farbanalyse und Erstellung eines Schichtschemas mit IPS e.max Ceram individuell verblendet. Die während des Kurses erstellte Dokumentation der einzelnen Arbeitsschritte mit digitaler Fotografie (wahlweise mit eigener Digitalkamera) bietet die Möglichkeit einer perfekten Umsetzung in den täglichen Arbeitsablauf im Labor.

Zielgruppe

Zahntechniker, die sich im Bereich Kronen und Veneers aus Vollkeramik und deren täglicher Anwendung weiterbilden möchten.

Enthaltene Leistungen

Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr enthalten (Wert ca. € 250,-):

  • Mittagessen und Getränke
  • Gemeinsames Abendessen
  • Exklusives Kursmodell

Die Termine für den Masterworkshop IPS e.max Krone trifft Veneer - Frontzahnrestaurationen der neuen Generation mit Oliver Morhofer stehen bereits fest:

Kurstermine 2018:

27.04.-28.04.2018 Backnang
08.06.-09.06.2018
Berlin
07.09.-08.09.2018
Kassel
09.11.-10.11.2018
Pforzheim, ICDE

Kursgebühr: € 750,- zzgl. MwSt.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich online anzumelden finden Sie unter den obigen Links auf der Website von Ivoclar Vivadent.

Kursarbeit Morhofer

Kursarbeit von Oliver Morhofer